Anreise / Adresse

Führungen

(Deutsch) Offene Führungen

Offene Führungen finden täglich außer montags um 15 Uhr statt. Sonn- und feiertags zusätzlich um 11 Uhr. Bitte beachten Sie, dass bei den Offenen Führungen die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt ist. Eine Reservierung ist nicht möglich, gerne können Sie aber Karten frühzeitig am Tag der Führung an der Museumskasse lösen. Die Offene Führung findet ausschließlich in deutscher Sprache statt. Unser Haus kann selbstverständlich auch individuell und ohne Führung besichtigt werden.

Sie können zwischen der Kleinen und der Großen Führung wählen.

Kleine Führung:
Einführung Weissenhofsiedlung und Rundgang durch das Weissenhofmuseum im Le Corbusier Haus.

Dauer ca. 45 Minuten.

Preis: 5 € / 4 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt

Große Führung:
Einführung Weissenhofsiedlung, Rundgang durch das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier, anschließend Besichtigung der Weissenhofsiedlung.

Dauer ca. 90 Minuten.

Preis: 7,50 € / 5 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt

(Deutsch) Gebuchte Führungen

Bei einer gebuchten Führung lässt sich der Termin frei vereinbaren. Bitte setzen Sie sich mit uns mindestens zwei Wochen vorher in Verbindung:
Tel.: +49 (0)711-25 79 187, E-Mail: info@weissenhofmuseum.de

Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen, parallele Führungsgruppen sind möglich. Wir bieten Führungen auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch an.

(Deutsch) Folgende Führungsvarianten können gebucht werden

Weissenhofführungen

Kleine Führung:
Einführung Weissenhofsiedlung und Rundgang durch das Weissenhofmuseum im Le Corbusier Haus.

Dauer ca. 45 Minuten.

Preis: 5 € / 4 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt
Mindestpreis für gebuchte Gruppenführungen: 50 €, zzgl. Eintritt

Große Führung:
Einführung Weissenhofsiedlung, Rundgang durch das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier, anschließend Besichtigung der Weissenhofsiedlung.

Dauer ca. 90 Minuten.

Preis: 7,50 € / 5 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt
Mindestpreis für gebuchte Gruppenführungen: 75 €, zzgl. Eintritt

Weissenhof Maxi:
Einführung Weissenhofsiedlung, Rundgang durch das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier, anschließend Besichtigung der Weissenhofsiedlung.

Dauer ca. 120 Minuten.

Preis: 10 € / 6 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt
Mindestpreis für gebuchte Gruppenführungen: 100 €, zzgl. Eintritt

Führungen für Stuttgarter Schulklassen:
Bei Buchung einer Kleinen oder Großen Führung für Stuttgarter Schulklassen ist der Eintritt ins Museum für die Schüler frei.

Preis: 3 € (Kleine Führung) / 4 € (Große Führung) Mindestpreis pro Klasse: 40 € (Kleine Führung) / 55 € (Große Führung)


Sonderführungen

Weissenhof und Kochenhof:
Einführung Weissenhofsiedlung, Rundgang durch das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier, anschließende Besichtigung der Weissenhofsiedlung und der 1933 als Gegenprojekt erbauten Kochenhofsiedlung.

Dauer ca. 120 Minuten.

Preis: 10 € / 6 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt
Mindestpreis für gebuchte Gruppenführungen: 100 €, zzgl. Eintritt

Wohnen im Le Corbusier Haus:
Die ehemalige Bewohnerin Christa Munkert führt durch das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier.

Dauer ca. 45 Minuten.

Preis: 6 € / 4,50 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt
Mindestpreis für gebuchte Gruppenführungen: 60 €, zzgl. Eintritt

Entdeckertour durch das Le Corbusier Haus:
Führung durch das Weissenhofmuseum für Kinder im Alter von 8-12 Jahren. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder beschränkt. Der Eintritt ins Museum ist für die teilnehmenden Kinder frei.

Dauer ca. 45 Minuten.

Preis: 60 € pro Gruppe

Leben gestalten – Theodor Heuss und die Werkbundsiedlung am Weissenhof:
Besuch der Ausstellung im Theodor-Heuss-Haus, Rundgang durch die Weissenhofsiedlung und Führung durch das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier. Dauer ca. 135 Minuten.

Preis: 10 € / 6 € (ermäßigt), zzgl. Eintritt
Mindestpreis für gebuchte Gruppenführungen: 100 €

Fragen und Antworten

Is this thing handycap cool?

Das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier ist das einzige öffentlich zugängliche Haus in der Weissenhofsiedlung. Alle anderen Häuser sind privat bewohnt und können weder individuell noch im Rahmen von Führungen von innen besichtigt werden. Gerne können Sie durch die Siedlung gehen und die Häuser ohne zeitliche Einschränkung von außen betrachten und fotografieren. Zur Orientierung finden Sie bei der Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe einen Übersichtsplan, der gleichzeitig als Startpunkt dient. Durch die Siedlung führt Sie außerdem unser Leitsystem. Vor den einzelnen Häusern finden Sie jeweils eine Stele mit Informationen zu den Architekten und Grundrisse der Häuser.
Wir bitten Sie die Privatsphäre unserer Bewohner in der Siedlung zu respektieren.

Kann ich im Weissenhofmuseum heiraten?

Im Doppelhaus von Le Corbusier kann man sich standesamtlich trauen lassen.
Sie haben je nach Wetterlage die Gelegenheit, auf der Dachterrasse des Museums oder im transformablen Wohnraum zu heiraten. Aufgrund der beengten Verhältnisse im Museum kann die Hochzeitsgesellschaft maximal 15 Personen umfassen. Termine sind nur außerhalb der Öffnungszeiten des Museums buchbar: Montag von 14 – 15 Uhr, oder Freitag von 9 bis 10 Uhr oder von 10 – 11 Uhr. Die Gebühr beträgt 535 € brutto. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: info@weissenhofmuseum.de

Heiraten im Le Corbusier Haus

(Deutsch) Darf ich im Weissenhofmuseum fotografieren?

Mit einer kleinen Kamera ohne Equipment kann im Weissenhofmuseum gerne für private Zwecke fotografiert werden. Allerdings dürfen die Fotos nicht veröffentlicht oder online gestellt werden, denn für alle Veröffentlichungen müssen die Urheberrechte geklärt und bezahlt werden.

Professionelle Fotografien sind nur außerhalb der Museumsöffnungszeiten möglich. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf:
E-Mail: jehle@weissenhofmuseum.de

 

Ist das Museum barrierefrei?

Unser denkmalgeschütztes Haus ist nicht barrierefrei. Die Treppenaufgänge sind sehr eng und steil, teilweise ist kein Treppengeländer vorhanden. Die Mitnahme von Rollstühlen und Rollatoren sind zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz unseres Hauses leider nicht möglich. Sprechen Sie uns vor Ihrem Besuch gerne darauf an, wir bemühen uns, eine individuelle Lösung zu finden.
Die Weissenhofsiedlung ist barrierefrei zu besichtigen.

Kann ich mit dem Kinderwagen kommen?

Kinderwagen sind aufgrund der beengten Verhältnisse und der schmalen Treppenaufgänge in den Museumsräumen nicht gestattet. Gerne können Sie Ihren Kinderwagen auf der Eingangsterrasse des Museums abstellen.

(Deutsch) Kann ich mein Haustier mitbringen?

Hunde und andere Tiere dürfen leider nicht ins Museum.

(Deutsch) Gibt es im Weissenhofmuseum ein Café?

In unserem Museum gibt es kein Café. Sprechen Sie uns gerne an, wir erklären Ihnen selbstverständlich den Weg zu den Cafés und Restaurants in unserer Umgebung.

(Deutsch) Sind Audioguides verfügbar?

Im Weissenhofmuseum sind keine Audioguides vorhanden. In unserer Ausstellung finden Sie zahlreiche Informationen in deutscher und englischer Sprache. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

(Deutsch) Gibt es einen Museumsshop?

In unserem kleinen Museumsshop im Eingangsbereich finden Sie eine gut sortierte Auswahl an Publikationen zur Weissenhofsiedlung, unseren Ausstellungskatalog, verschiedene Poster und Postkarten.

(Deutsch) Kann man Gutscheine erwerben?

(Deutsch) Wenn Sie die Teilnahme an einer Führung oder den Eintritt verschenken wollen – Gutscheine erhalten Sie am Museumsempfang.
Tel.: +49 (0) 711 25 79 187, E-Mail: info@weissenhofmuseum.de

 

(Deutsch) Welche Literatur gibt es?

Von Anfang an wird viel über die Weissenhofsiedlung geschrieben. Bereits 1927 erscheint die Publikation „Bau und Wohnung“. Hier erläutern die beteiligten Architekten die Grundideen ihrer Häuser. Dieses Standardwerk ist bis heute als Nachdruck erhältlich. Literaturtipps zu den zeitgenössischen Büchern, den wissenschaftlichen Standardwerken und einzelnen Spezialthemen sind hier zu finden:
Literaturliste Weissenhofmuseum