Willkommen im Weissenhofmuseum

27.05.2020
Corona – Öffnungszeiten und Führungen im Weissenhofmusem
27.05.2020

Bis auf Weiteres gelten für das Weissenhofmuseum folgende Öffnungszeiten:

Dienstag – Samstag: 12 bis 17 Uhr

Sonntag, Feiertage: 12 bis 18 Uhr

Montag geschlossen

Am Pfingstmontag. 01. Juni, hat das Museum von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Bis auf Weiteres finden im Weissenhofmuseum keine Offenen Führungen statt!

 

27.05.2020
Corona – Maßnahmen im Weissenhofmuseum
27.05.2020

Wir freuen uns, dass wir das Weissenhofmuseum ab dem 19. Mai 2020 wieder öffnen können. Selbstverständlich gelten auch bei uns einige Regeln, bitte beachten Sie diese!

Im Weissenhofmuseum dürfen sich maximal 10 Besucher aufhalten.

Besucher können nur einzeln bzw. paarweise herein- und herausgelassen werden. Unsere Eingangssituation ist sehr eng. Bitte bringen Sie Geduld mit und rechnen Sie mit Wartezeiten.

Im gesamten Museum gilt das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Metern.

Das Tragen einer Alltagsmaske ist Pflicht. Bei Bedarf können Sie Masken an der Kasse erwerben.

Führungen können wir leider zunächst noch nicht anbieten.

Wenn Sie sich schon vor Ihrem Besuch bei uns ein wenig mit den aktuellen Begebenheiten im Museum vertraut machen wollen, freuen wir uns, wenn Sie sich das folgende PDF durchlesen. Dieses liegt auch im Museum aus.

Weissenhofmuseum_Faltblatt Coronaregeln deutsch

06. & 07. 06. 2020
Wiedereröffnung der Ausstellung „Highnoon am Killesberg“ am 06. & 07. Juni 2020!!
06. & 07. 06. 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Sonderausstellung „High Noon am Killesberg – Postmoderne versus Moderne“ abrupt ab dem 13. März 2020 schließen. Um den Studierenden dennoch einen runden Abschluss ihrer Ausstellung zu ermöglichen, öffnen wir nochmals für ein Wochenende die Türen der Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe.

Anfang der 1980er Jahre erlangte die architektonische Bewegung der Postmoderne weltweite Aufmerksamkeit und führte zu kontroversen Diskussionen. 1981 veranstaltete Jürgen Joedicke, Direktor des Instituts für Grundlagen moderner Architektur, ein internationales Symposium zum Thema Architektur der Zukunft, Zukunft der Architektur. Namhafte Architekten diskutierten ihre Auffassungen von Architektur. Ziel war es, kritisch Bilanz zu ziehen und Ansätze einer zukünftigen Architektur darzustellen.
In der von Studierenden der Fakultät Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart konzipierten Ausstellung lebt der Showdown Postmoderne versus Moderne noch einmal auf!
Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf dem Vergleich und der Analyse der unterschiedlichen Haltungen der Architekten zur Debatte. Es werden eingereichte Ideenskizzen zum kritischen Umgang mit der Weißenhofsiedlung gezeigt. Außerdem werden Projekte der Stuttgarter Innenstadt analysiert: Die Staatsgalerie als Meisterwerk der Postmoderne in Deutschland und der Kleine Schlossplatz, als ein Ort, der für zahlreiche Stuttgarter mit vielen Emotionen verbunden ist.

Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe
Am Weissenhof 20, 70191 Stuttgart
Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Samstag und Sonntag, 06. & 07. Juni 2020, jeweils von 12 bis 17 Uhr.

Es gelten die üblichen Corona-Maßnahmen, das Tragen einer Maske und der Mindestabstand sind erforderlich.
Der Eintritt ist frei.