Willkommen im Weissenhofmuseum

13.10.2022
Wie bauen? Wie wohnen? Wie leben? Werkbundsiedlungen 1927-1932 in Europa
13.10.2022

Feierstunde und Ausstellung: Wie bauen? Wie wohnen? Wie leben?

Antworten auf diese heute wieder aktuellen Fragen suchten die Werkbünde verschiedener Länder in der Zwischenkriegszeit. Die Ausstellung in der Weissenhofwerkstatt zeigt an ausgewählten Beispielen aus den Werkbundsiedlungen in Stuttgart, Brno, Wrocław, Zürich, Wien und Praha, welche innovativen Lösungen damals gefunden wurden. Die fünf Orte der Europäischen Union erhielten dafür 2020 das Europäische Kulturerbe-Siegel unter dem Titel „Werkbundsiedlungen in Europa 1927-1932”.

Programm herunterladen

 

Feierstunde

Do, 13. Oktober 2022, 19.30 Uhr

Feierstunde zur Verleihung des Europäischen Kulturerbe-Siegels mit Nicole Razavi MdL, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen Land Baden-Württemberg, Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper, Landeshauptstadt Stuttgart und Vertretern der Werkbundsiedlungen.

Podiumsgespräch und Ausstellungseröffnung

Bitte melden Sie sich bis zum 6. Oktober 2022 schriftlich an: info@weissenhofmuseum.de

 

Ausstellung in der Weissenhofwerkstatt

15. Oktober 2022 bis 8. Januar 2023

Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe, Am Weißenhof 20, 70191 Stuttgart

Sa, So, Feiertage 12 bis 17 Uhr

Eintritt frei

17.07.2022
Klang – Körper – Raum. Le Corbusiers Modulor und die Musik
17.07.2022

19:00 – 20:30 Uhr, Brenzkirche

Gemeinsam mit der Flötistin Prof. Stephanie Winker und der Leipziger Künstlerin NK Doege hat das Weissenhofmuseum ein spannendes Abschlusskonzert für das diesjährige Sommerfest am Killesberg entwickelt. Es bezieht sich auf Le Corbusiers Schrift „Der Modulor“. Dort fasste er in Worte, was ihn seine gesamte Schaffenszeit bewegte: Die Suche nach einem einfachen, weltweit einsetzbaren Proportionssystem orientiert am menschlichen Körper, um damit harmonische Räume und Gebäude zu entwerfen. Dabei zieht Le Corbusier zahlreiche Analogien zur Mathematik und zur Musik heran. „Die Musik ist Zeit und Raum wie die Architektur. Musik und Architektur hängen vom Maß ab.“ Rhythmus, Intervall und der Goldene Schnitt sind für ihn Mittel, seinem Ziel einer harmonischen Welt näher zu kommen.

Für das Konzert entwarf NK Doege mit Hilfe des Modulors räumliche Installationen, in denen die drei Musiker, Marta Klimasara mit dem Schlagzeug, Panu Sundqvist mit dem Cello und Stephanie Winker mit der Querflöte spielen. Sie antworten mit Musikstücken von Bach, Xenakis und Globokar auf gelesene Texte aus Le Corbusiers Schrift.

Wir danken der Wüstenrot Stiftung und dem Kulturamt der Stadt Stuttgart für die finanzielle Unterstützung.

LC und die Musik
(c) NK Doege
17.07.2022
Sommerfest am Killesberg – wir sind wieder mit dabei!
17.07.2022

Flyer Sommerfest

Am 17. Juli 2022 ist es endlich wieder soweit: Gemeinsam mit unseren Nachbarn feiern wir das alljährliche Sommerfest auf dem Killesberg. Und auch in diesem Jahr konnten wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen, um Sie an der Vielseitigkeit des Killesbergs teilhaben zu lassen. Mit dabei sind neben dem Weissenhofmuseum die Staatliche Akademie der Bildenden Künste, die Architekturgalerie am Weißenhof, die Killesbergbahn und der Bismarckturm sowie das Augustinum Stuttgart und die Killesberghöhe. Infos zu allen Programmpunkten finden Sie auf unserer Veranstaltungshomepage.

Das Weissenhofmusem hat an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zwischen 11 und 17 Uhr bieten wir jeweils zur vollen Stunde Führungen durch die Weissenhofsiedlung an. Außerdem gibt es von 14 Uhr bis 18 Uhr Getränke, Kuchen und Livemusik mit dem Götz-Sommerfeldt Duo (Gitarre und Kontrabass) vor dem Museum.

Am Abend laden wir Sie ab 19 Uhr zu einem Konzert in die Brenzkirche ein: “Klang – Körper – Raum. Le Corbusiers Modulor und die Musik”. Hierfür haben die Professorin und Flötistin Stephanie Winker, die Leipziger Künstlerin NK Doege und die Leiterin des Weissenhofmuseums Anja Krämer das Konzept erarbeitet. Musikstücke von Bach, Xenakis und Globokar werden in den Installationen von NK Doege aufgeführt, ergänzt durch Zitate zu Maß und Harmonie aus Le Corbusiers Schrift „Der Modulor“.

Hier gehts zu unseren Veranstaltungsflyer.