Willkommen im Weissenhofmuseum

23.01.2023
Schließwoche im Weissenhofmuseum vom 23. bis 30. Januar 2023
23.01.2023

Von Montag, 23. Januar bis einschließlich Montag, 30. Januar 2023, bleibt das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier geschlossen.

In dieser Zeit findet unsere jährliche Schließwoche statt, es werden Wartungs-, Reparatur-, und Reinigungsarbeiten durchgeführt.

Das Museum öffnet wieder am Dienstag, 31. Januar 2023, von 11 bis 18 Uhr. Um 15 Uhr findet die tägliche Offene Führung statt.

17.01.
2023
Mitarbeiterin / Mitarbeiter für Kultur- und Veranstaltungsmanagement gesucht
17.01.
2023

Das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier sucht ab März/April 2023

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für Kultur- und Veranstaltungsmanagement

Das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier gehört der Stadt Stuttgart und wird vom Verein Freunde der Weissenhofsiedlung e.V. mit städtischen Fördermitteln betrieben. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2006 erfreut es sich nicht nur bei Touristen großer Beliebtheit. Unter den jährlich rund 30.000 internationalen Museumsbesuchern befinden sich zahlreiche Fachleute aus dem Bereich Architektur, Kunst und Design.

In wenigen Jahren steht das 100-jährige Jubiläum der Weissenhofsiedlung an. In der Stadt und in der Region Stuttgart findet zeitgleich eine Internationale Bauausstellung statt, die IBA‘27. Eine Million Besucher werden erwartet. Es stehen damit spannende Jahre mit Entwicklungspotential und notwendigen Ausbauarbeiten für den Weissenhof und das Weissenhofmuseum an.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen (Vorträge, Ausstellungen, Sommerfest etc.)
  • Beschaffung und Verwaltung von Projektmitteln
  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Newsletter, Homepage, Social Media)
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Netzwerken

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Affinität zur Architektur, Kunst und Kultur, insbesondere der 1920er Jahre
  • Sicherer Umgang mit sozialen Medien
  • möglichst ein (Fach-)Hochschulstudium in entsprechenden Fächern
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeiten in Deutsch und in Englisch
  • Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • Kontakt- und Kommunikationsstärke, Kooperationsfähigkeit
  • Engagement und Bereitschaft zur Mitarbeit in allen Museumsbereichen

Wir bieten Ihnen:
• Eine unbefristete Stelle zwischen 75 bis 100 Prozent
• Bezahlung orientiert an TVöD

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung als pdf-Datei bis zum 10. Februar 2023 an

Anja Krämer, kraemer@weissenhofmuseum.de

13.10.2022
Wie bauen? Wie wohnen? Wie leben? Werkbundsiedlungen 1927-1932 in Europa
13.10.2022

Feierstunde und Ausstellung: Wie bauen? Wie wohnen? Wie leben?

Antworten auf diese heute wieder aktuellen Fragen suchten die Werkbünde verschiedener Länder in der Zwischenkriegszeit. Die Ausstellung in der Weissenhofwerkstatt zeigt an ausgewählten Beispielen aus den Werkbundsiedlungen in Stuttgart, Brno, Wrocław, Zürich, Wien und Praha, welche innovativen Lösungen damals gefunden wurden. Die fünf Orte der Europäischen Union erhielten dafür 2020 das Europäische Kulturerbe-Siegel unter dem Titel „Werkbundsiedlungen in Europa 1927-1932”.

Programm herunterladen

 

Feierstunde

Do, 13. Oktober 2022, 19.30 Uhr

Feierstunde zur Verleihung des Europäischen Kulturerbe-Siegels mit Nicole Razavi MdL, Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen Land Baden-Württemberg, Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper, Landeshauptstadt Stuttgart und Vertretern der Werkbundsiedlungen.

Podiumsgespräch und Ausstellungseröffnung

Bitte melden Sie sich bis zum 6. Oktober 2022 schriftlich an: info@weissenhofmuseum.de

 

Ausstellung in der Weissenhofwerkstatt

15. Oktober 2022 bis 8. Januar 2023

Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe, Am Weißenhof 20, 70191 Stuttgart

Sa, So, Feiertage 12 bis 17 Uhr

Eintritt frei